ASAGAN - New (Hi)Stories from Vienna Zurück 2100000007844_f8bdf505b37d7af25132c044a63544988a4ab3ab

elfsechzig I Ottakring – Mensch & Bezirk

Gefühlvolle Entdeckungsreise durch einen lebendigen Bezirk.
24,90 €
Auf Lager
SKU
2100000016723

„elfsechzig I Ottakring – Mensch & Bezirk“

Ein Buch von Michael Haitszinger und Klaus Prokop


Gefühlvolle Entdeckungsreise durch einen lebendigen Bezirk.


Es ist ihr zweiter großer Liebesbeweis an unsere Stadt. Nach einem abwechslungsreichen Spaziergang durch Währing, den sie im Herbst 2014 in ihrem Buch „elfachtzig“ festgehalten haben, zieht es den Werber Michael Haitszinger und den Fotografen Klaus Prokop nun nach Ottakring. Und ganz klar, dass das neue Werk – wieder ausgehend von der Postleitzahl – „elfsechzig“ heißt.

In sehr ansprechend gestalteter Aufmachung präsentiert sich der neue Bildband, welcher die charmanten Bezirksgrätzl unter die Lupe nimmt und tiefe Einblicke in die Seele des sechzehnten Wiener Gemeindebezirkes gewährt. Die Lebendigkeit findet das Buch einmal mehr in den Menschen, die sich hier vorstellen und uns ihre Geschichten, ihre Träume und Wünsche erzählen. So finden sich unter anderem Bezirksvorsteher, Franz Prokop, Wiens Bürgermeister Michael Häupl, SOHO in Ottakring-Gründerin Ula Schneider, die beiden Fleischermeister Herbert und Helmut Klaghofer, die Physiotherapeutin Erika Kronbichler oder auch Wiens ältester Fahrradreparaturmeister Wolfgang Brunner im Buch. „Jedes unserer Gespräche war einzigartig – von heiter bis tiefgründig, berührend bis spannend, sinnerfüllt bis amüsant war alles dabei“, so die Autoren, für die es kaum einen zweiten Wiener Bezirk „mit einem derart bunten Kulturmix“ gibt.

Begleiten Sie die beiden Stadtspazierer auf ihrer gefühlvollen Entdeckungsreise durch Ottakring, einem Bezirk, der uns sein facettenreiches Gesicht zeigt und uns einen roten Teppich ins Innere seiner multikulturellen Seele ausrollt.


Die Autoren:

Michael Haitszinger lebt und arbeitet in Wien. Er ist Werbeberater, Grafiker und Texter. Für „elfsechzig“ führte er unzählge Gespräche mit Bewohnern und Besuchern des Bezirkes. „Ottakring hat uns im Sturm erobert“, sagt er. Das Ergebnis der 18-monatigen Gemeinschaftsarbeit mit dem Fotografen, Klaus Prokop, ist nun als 180-seitiger Bildband im Handel erhältlich.

Klaus Prokop ist Fotograf. Und das mit jeder Faser seines Körpers. Er sieht ein Foto lange bevor es im Kasten ist. „Wir zeigen Bilder mit Charakter, Stil und Seele“, ist er überzeugt. Entstanden sind über 5.000 Aufnahmen für „elfsechzig“ – entweder als zufällige Schnappschüsse auf einem seiner vielen Spaziergänge oder minutiös geplant und handwerklich perfekt umgesetzt.

Mehr Informationen
Partner/innen ARGE elfachtzig Michael Haitszinger & Klaus Prokop
To Top